Wie Bräute ihre Hochzeitslocation wählen

//Wie Bräute ihre Hochzeitslocation wählen
Wie Bräute ihre Hochzeitslocation auswählen

Wie Bräute ihre Hochzeitslocation wählen

Zu verstehen, was Braut und Bräutigam (meistens Bräute) wollen, ist ein wichtiger Teil des Puzzles, um effektiv in dieser lukrativen Nische erfolgreich zu sein. Die frisch verlobten Frauen sind aufgeregt und oft bereit, kopfüber in die Hochzeitsplanung einzutauchen. Ob Sie eine kurze Liste erstellen oder nicht, hat oft alles mit den Hochzeitsseiten Ihrer Website zu tun.

Hochzeitsplaner Empfehlungen für Bräute

Top-Hochzeitsplaner haben die folgenden Empfehlungen, die das frisch verlobte Paar bei der Auswahl einer Hochzeitslocation zu berücksichtigen hat. Durch ein besseres Verständnis der Fragen, die Bräute haben, werden Sie mit dem nötigen Wissen ausgestattet, um mehr Hochzeitsgeschäfte zu erhalten, indem Sie ihre Fragen effektiv beantworten oder ihre Ängste abwenden.

  • Entwickeln Sie ein Budget.
  • Schätzen Sie eine Gästeliste.
  • Wählen Sie ein Hochzeitsdatum oder einen Zeitrahmen aus.
  • Finden Sie einen Raum, der zu ihrer Vision passt (rustikal, modern, innen oder außen).
  • Sehen Sie sich gemeinsam echte Hochzeitsfotos an.
  • Holen Sie Empfehlungen ein.
  • Informieren Sie sich über Eventualitäten für schlechtes Wetter.
  • Fragen Sie nach, ob es vollständige Serviceoptionen gibt.
  • Informieren Sie sich über Catering und Händlerbeschränkung.
  • Finden Sie heraus, ob Sie die Hochzeitslocation exklusiv nutzen.
  • Wie kümmert sich die Hochzeitslocation um Ihre Gäste? Gibt es vor Ort Unterkunft, Parkplätze und so weiter.
  • Richten Sie eine Verkostung ein.
  • Buchen Sie die Hochzeitslocation.

Wie Unternehmen mehr Hochzeiten buchen können

Wenn die Hochzeitslocation inspirieren, und die oben genannten Fragen beantwortet werden, schaffen Sie Vertrauen. Sie haben so viel bessere Chancen, den Deal in einem wettbewerbsintensiven Markt abzuschließen. Der Schlüssel ist Ihre informative, leicht verständliche Website, die die Informationen enthält, nach denen Bräute suchen. Die Bedeutung des „Wow“ -Faktors Ihrer Website bis zur Location selbst darf nicht unterschätzt werden.

9 Tipps für ein effektiveres Hochzeitsmarketing

Eins

Haben Sie den „Wow“ -Faktor auf Ihrer Website ? Wenn Sie Ihre Website in den letzten Jahren nicht aktualisiert haben, kann es an der Zeit sein. Zumindest sollten Sie eine Überarbeitung der Hochzeitsseiten Ihrer Website in Betracht ziehen, wenn Sie Ihr Hochzeitsgeschäft ernst nehmen. Fügen Sie mindestens eine Landing-Page für Hochzeiten, eine Seite für Pakete, eine RFP-Seite, eine Überlaufseite und eine Fotogalerie / Videoseite hinzu. Diese außergewöhnlichen Fotos und Videos peppen Ihre Seite auf.

Zwei

Bräute möchten genau sehen, wie ihre Hochzeit aussehen könnte. Saisonale Fotos und Videos der Location mit echten Hochzeiten sind von entscheidender Bedeutung. Wenden Sie sich an Fotografen, die bereits vor Ort fotografiert haben, und bitten Sie sie, ihre Fotos und Videos bereitzu stellen. Dies ist eine nicht ausreichend genutzte Taktik, die die Attraktivität Ihrer Website erheblich steigern wird.

Drei

Beantworten Sie die Fragen, die Bräute brauchen, um beantwortet zu werden. Sie haben gut organisierte und leicht verständliche Seiten, die Ihre Pakete, Lieferanteninformationen und mehr enthalten. Integrieren Sie Handlungsaufforderungen, damit Bräute eine RFP ausfüllen können.

Vier

Vergewissern Sie sich, dass Sie günstigere Wochenendpreise haben, vor allem, wenn Sie eine Hochzeitslocation anbieten, damit Sie zusätzliche Geschäftstätigkeiten unter der Woche bekommen können. Sie sollten auch Ihre eigene Management-Strategie integrieren, um die Paketpreise während Ihrer Hochsaison oder mit begrenzten Terminen zu erhöhen und in Ihrer Nebensaison oder bei vielen offenen Terminen zu senken.

Fünf

Wenn Sie während Ihrer Hauptsaison mit der Buchung beginnen, sollten Sie Dringlichkeit schaffen, indem Sie Ihre begrenzte Verfügbarkeit zeigen. “Träumen Sie von einer Sommerhochzeit? Im Juni 2019 haben wir nur einen Wochenend-Hochzeits-Spot zur Verfügung. “

Sechs

Entwickeln Sie schöne Materialien (PDF-Dateien), die Sie versenden können, sobald eine Braut eine Anfrage ausgefüllt hat. Überprüfen Sie ihre Konkurrenz! Füllen Sie eine Anfrage ihrer Konkurrenz aus, um zu sehen, was sie versenden, und stellen Sie sicher, dass Ihre Materialien weit überlegen sind. Das Geld, das Sie für einen professionellen Grafikdesigner ausgeben, ist es wert.

Sieben

Sammeln Sie Empfehlungen von glücklichen Paaren und stellen Sie sicher, dass sie auf der Website sichtbar sind. Sie sollten auch Online-Bewertungen für Hochzeitsverzeichnisse erhalten, in denen Sie einen Eintrag haben.

Acht

Vermarkten Sie Ihr Hochzeitsgeschäft entsprechend. Von Pay-per-Click-Marketing, SEO, E-Mail-Marketing, Social Media und dem Einstieg in die richtigen Verzeichnisse sollten diese alle Teil Ihrer Strategie für digitales Marketing sein.

Neun

Bräute gehen direkt in die sozialen Medien und helfen ihnen dabei zu recherchieren, wo sie ihre eigene Hochzeit buchen sollten. Pinterest ist eine beliebte Website, die Bräute während ihrer Forschungsphase verwenden. Erweiteren Sie ihre Pinterest-Boards mit saisonalen Fotos. Sie sollten auch sicherstellen, dass die Posts optimiert sind, um online Sichtbarkeit zu erhalten.

2019-01-15T17:57:38+00:00 Uncategorized|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen