So geben Sie die perfekte Weihnachtsparty – Ideen und Tipps

//So geben Sie die perfekte Weihnachtsparty – Ideen und Tipps
weihnachtsparty ideen planung

Weihnachtsparty – Ideen und Tipps für die Planung

Weihnachtsfeiern sind eine großartige Möglichkeit, Freunde und Mitarbeiter zusammenzubringen, um die Weihnachtszeit zu feiern. Wenn Sie eine Weihnachtsfeier planen, können Sie den Stress der Vorbereitung der Veranstaltung spüren. Gönnen Sie sich mindestens einen Monat, um alle Details zu bearbeiten. Auf diese Weise wird Ihre Party stressfrei und Sie werden in der Lage sein, Ihrer Familie und Freunden Weihnachtsfreude zu bringen!

Planen Sie frühzeitig

Sie müssen sich genügend Zeit nehmen, um alle Details der Party auszuarbeiten. Beginnen Sie etwa sechs Wochen vor Weihnachten mit der Planung. Dies wird Ihnen nicht nur genügend Zeit geben, um die Party zu planen, es wird Ihnen auch erlauben, Ihre Gäste früh einzuladen, damit sie für diesen Tag nichts anderes planen.

Wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit aus

Planen Sie Ihre Party nicht zu nahe an Weihnachten. Viele Ihrer Gäste können die Stadt verlassen, um ihre Familie zu besuchen. Wenn Sie also Ihre Party am Tag vor Weihnachten planen, können viele Leute vielleicht nicht kommen. Versuchen Sie stattdessen, die Party mindestens fünf Tage vor Weihnachten abzuhalten.

  • Das Wochenende ist normalerweise die beste Zeit, um die Party abzuhalten, weil Ihre Gäste nicht morgens zur Arbeit gehen müssen.
  • Entscheiden Sie auch, ob Sie Ihre Party am Nachmittag oder in der Nacht geben möchten. Die meisten Partys finden am Abend statt, aber versuchen Sie, das Beste für Sie und Ihre Gäste auszuwählen.
  • Holen Sie sich ein Feedback von Ihren Gästen ein, wenn Sie sich nicht sicher sind, wann die Leute es schaffen könnten.

Wählen Sie eine Location aus

Wenn Sie eine Weihnachtsfeier für Ihre Kollegen veranstalten, können Sie die Party im Büro abhalten. Wenn Sie jedoch die Party für Familienmitglieder oder Freunde veranstalten, müssen Sie die Party entweder bei sich zu Hause abhalten, jemanden finden, der bereit ist, die Party zu veranstalten, oder eine Location mieten.
Das Mieten einer Location kann teuer werden. Wenn Sie also die Party bei sich zu Hause machen, kann dies die bequemste und kostengünstigste Lösung sein.

Entscheiden Sie, ob es gegenseitige Geschenke geben soll

Entscheiden Sie, ob Sie einen Geschenkaustausch durchführen möchten. Entscheiden Sie im Voraus, ob Ihre Gäste einen Geschenkaustausch wie Wichteln durchführen möchten. Dies ist kein notwendiger Teil der Party, aber es kann etwas Spannung und Unterhaltung sorgen.

  • Um Wichteln zu organisieren, geben Sie Ihren Gästen den Namen eines anderen Gastes, vorzugsweise einer Person, die sie bereits kennen, um ein Geschenk zu kaufen.
  • Alternativ bringen alle Gäste ein kleines oder lustiges Geschenk mit, das jeder genießen kann. Dann wählt jeder Gast das Geschenk aus, das er während der Party möchte.
  • Höhepunkt der Weihnachtsparty könnte auch eine Tombola sein, in der nette Kleinigkeiten drin sind: Schmuckkerze, Tasse, Stofftier usw.

Laden Sie eine gute Mischung von Leuten ein

Es sei denn Sie planen eine Familienversammlung und erwarten keine anderen Gäste. Ansonsten laden Sie Leute ein, die gut miteinander auskommen. Je besser sich alle verstehen, desto mehr Spaß macht die Party.

Häßliche Weihnachtspullover als Ticket

Besonders das Outfit der Gäste sorgt für die perfekte Stimmung. Was wäre für eine Weihnachtsparty besser geeignet als Weihnachtsmützen, die es  in allen Variationen gibt ? Die klassische rote Mütze mit weißem Bommel oder mit rot weißen Kringeln finden meist hohen Anklang. Beliebt sind aber auch Santa Claus Bärte. Diese sind meist günstig und dürfen auf keiner weihnachtlichen Mottoparty fehlen. Ebenso einfach und genial sind rote Nasen. Einfach die WeihnachtsNase mit etwas Schminke auftragen oder die passende Weihnachtsnase im Confetti Weihnachts-Shop kaufen.

  • Geben Sie einen Dresscode vor: Zum Beispiel in roter und grüner Kleidung kommen. Oder als Einlaßticket werden nur häßliche Weihnachtspullover akzetiert. Dies wird die festliche Stimmung für Ihre Weihnachtsfeier verstärken und Ihre Gästen helfen herauszufinden, was sie erwartet.

Versenden Sie die Einladungen

Verschicken Sie die Einladungen,  sobald Sie das Datums und die Uhrzeit Ihrer Party festgelegt haben. Senden Sie die Einladungen entweder per E-Mail oder Post.

  • Stellen Sie sicher, dass die Einladungen das Datum, die Uhrzeit und die Adresse der Location enthalten.
  • Vergewissern Sie sich auch, dass die Einladungen Ihre Gäste dazu auffordern, sich zu melden, damit Sie ein Gefühl dafür haben, wie viele Personen auf der Party anwesend sein werden.
  • Wenn Sie sich für einen Geschenkaustausch entscheiden, geben Sie Ihren Gästen die Information, was sie mitbringen müssen.
  • Dresscode nicht vergessen.

Budgetieren Sie die Party

Erstellen Sie ein allgemeines Budget Ihrer Party. Es sei denn, Sie mieten einen Raum, wird die Bereitstellung von Speisen und Getränken wahrscheinlich der teuerste Aspekt Ihrer Party sein.

  • Entscheiden Sie, ob Sie Essen bestellen oder ob Sie Essen zubereiten wollen. Wenn Sie Catering möchten, rufen Sie die Caterer an und fragen Sie einem Kostenvoranschlag für die Anzahl der Personen, die Sie einladen.
  • Wenn Sie selbst Essen zubereiten, schätzen Sie die ungefähren Kosten der Zutaten für die Gerichte, die Sie zubereiten möchten. Sie können eine Party in Erwägung ziehen, bei der jeder Gast ein Gericht mitbringt um die Kosten zu senken.
  • Überlegen Sie, ob Sie Stühle, Tische oder Kleiderständer mieten müssen, um Gäste unterzubringen.
  • Bedenken Sie auch die Weihnachtsdeko, die Sie auf Ihrer Party haben möchten, wie den Weihnachtsbaum, Girlanden, Strümpfe oder andere kleine Dekorationen.

Platzieren Sie den Weihnachtsbaum an einen zentralen Ort

Platzieren Sie den Weihnachtsbaum an einem zentralen Ort. Der Weihnachtsbaum ist der wichtigste Mittelpunkt einer Weihnachtsfeier. Platzieren Sie den Baum so, dass er sich an einer markanten, zentralen Stelle befindet und dabei nicht im Weg ist. Dekorieren Sie den Baum mit Lichtern, Girlanden und Ornamenten und platzieren einen Stern ganz oben.

  • Die Kerzen am Weihnachtsbaum anzünden, das schafft gleich zu Beginn sehr viel Atmosphäre.

Dekorieren Sie mit Geschmack

Dekorieren Sie den Rest des Raums. Stellen Sie sicher, dass der Rest des Raumes einem Weihnachtsthema folgt, indem Sie Strümpfe, Lametta, Mistelzweig, rote und grüne Ornamente und andere Dekorationen anbringen, die Weihnachtsthema passen.
Sparen Sie nicht an den Dekorationen – eine gute Weihnachtsfeier braucht viel weihnachtliches Dekor.

Richten Sie einen Kinderbereich ein

Wenn Ihre Freunde oder Kollegen ihre Kinder mitbringen, können Sie einen Bereich mit Spielen oder lustigen Aktivitäten für sie einrichten. Das hält die Kinder bei Laune und beschäftigt sie.
Platzieren  Sie den Kinderbereich etwas abseits vom Trubel der Party.
Beachten  Sie das Alter der Kinder, die auf die Party kommen, wenn Sie Spiele aussuchen. Zum Beispiel wäre Monopoly für Dreijährige zu komplex, während ältere Kinder sich über Spielzeug für jüngere Kinder langweilen.

Ideen für Essen und Trinken zur Weihnachtsparty

Wenn Sie sich entschieden haben, Essen selbst zuzubereiten, entscheiden Sie sich für ein Menü, das allen Ihren Gästen gefallen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie eine oder zwei vegetarische Optionen haben.
Sie müssen Ihren Gästen keine volle Mahlzeit anbieten. Fingerfood ist ideal für Weihnachtsfeiern, da sie leicht zu essen sind und sich auch leicht zubereiten lassen.
Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl Desserts als auch herzhafte Speisen anbieten.
Einige gute Beispiele für schmackhafte und leicht zuzubereitende Lebensmittel sind:

  • Panierte Schnitzel
  • Gemüse mit Dip
  • Buschetta
  • heiße Apfeltorte mit Vanilleeis
  • Bratäpfel
  • Lebkuchen und Weihnachtskekse

Servieren Sie als Abschluss des kalten oder warmen Essens als Überraschung einen Napfkuchen mit hineingebackenen Glückssymbolen wie Hufeisen, Kleeblätter, Herzen usw.. Der Finder wird noch viele glückliche Weihnachtsfeste erleben.

Viele Weihnachtsfeiern servieren alkoholische Getränke. Entscheiden Sie, ob Sie Alkohol auf Ihrer Party haben wollen. Sie können entscheiden, Alkohol und Mixgetränke im Laden zu kaufen, oder Sie können eine große Menge alkoholischer Punsch oder Ihre Lieblingscocktails vorbereiten. Machen Sie es so, wie Sie denken, dass es am besten für Ihre Party ist.

  • Reichen Sie zum Empfang Sekt oder dampfenden Weihnachtspuntsch.
  • Ein schöner Rotwein gehört auch dazu
  • Special: Feuerzangenbowle

Rocken Sie die Party mit der richtigen Musik

An einem solchen Abend kann natürlich auch getanzt werden.

Erstellen Sie eine Playlist mit Ihren Lieblings-Weihnachtsliedern, gemischt mit anderer Partymusik. Verwenden Sie Lautsprecher, um die Musik mit normaler Lautstärke wiederzugeben.

  • Denken Sie bei Ihrer Playlist über Ihr Publikum nach. Bedenken Sie, dass Ihre Kollegen und Ihre älteren Verwandten möglicherweise auf der Party sind und Musik spielen, die nicht zu aggressiv oder zu unangemessen ist.
  • Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Musik Sie spielen sollen, sollten Sie dafür sorgen, dass  Seiten wie Pandora oder Songza eine Playlist für Sie erstellen.
  • Wenn Sie eine große Party in einer Location planen, sollten Sie einen professionellen DJ engagieren.

Dämmen Sie die Lichter herunter

Zu helle Lichter können eine fröhliche Partystimmung beenden. Decken Sie die Deckenbeleuchtung ab und schalten Sie alle Stehlampen oder andere Lichtquellen ein. Bringen Sie Weihnachtsbeleuchtung an den Wänden an, um Ihrer Party ein warmes Licht zu geben.

  • Sie können auch Kerzen auf Tische und Regale stellen; Stellen Sie einfach sicher, dass die Kerzen in Gläsern oder anderen sicheren Behältern aufbewahrt werden. Achten Sie auch darauf, die Kerzen zu überwachen, nachdem Sie sie angezündet haben, und halten Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern.

Begrüßen Sie Ihre Gäste, wenn sie hereinkommen

Ein Teil Ihrer Rolle als Gastgeber ist, jeden Gast zu begrüßen wenn sie auf der Party eintreffen. Grüßen Sie herzlich und fragen Sie, wie es ihnen geht. Lassen sie wissen, wo jeder ist und dass sie sich selbst bei dem Essen und den Getränken bedienen sollen.

  • Sagen Sie etwas wie: „Hallo Yvonne, ich bin froh, dass dass Du es geschafft hast! Komm rein, alle sind im Wohnzimmer. Nimm Dir selbst zu essen! „
  • Sie können Ihren Grüßen auch eine persönliche Note geben, indem Sie etwas jeden einzelnen etwas fragen oder sagen. Sagen Sie zum Beispiel: „Wie läuft Ihr neuer Job?“ Oder „Kann Dennis es schaffen?“

Tauschen Sie Geschenke etwa zur Mitte der Party

Wenn Sie einen Geschenkaustausch durchgeführt werden soll, starten Sie ihn ungefähr in der Mitte der Party. Dies gibt Ihren Gästen Zeit zu essen, zu trinken und sich mit anderen Gästen zu unterhalten.

  • Machen Sie eine Ankündigung wie: „Okay, ist jeder berei zu Wichteln?“
  • Geben Sie Ihren Gästen Anweisungen, wie Sie Geschenke austauschen können. Sagen Sie etwas wie: „Alle versammeln sich jetzt auf dieser Seite des Raumes und bringen ihre Gaben mit. Ich werde vorlesen, wer der heimliche Weihnachtsmann ist, und wenn ich einem Namen rufe, dann tauscht bitte die Geschenke aus! „

So bringen Sie die Party zum Ende

Beginnen Sie am Ende der Nacht die Party zu beenden. Verwenden Sie subtile Methoden wie das Herunterdrehen der Musik oder das Wegwerfen von Essen, um zu signalisieren, dass die Party vorbei ist. Wenn Ihre Gäste gehen, lächen Sie und danken ihnen für ihr Kommen.

Mehr zum Thema Weihnachten

Weihnachtsfeier im Büro – Ideen un Tipps für Ihre Planung

Checkliste für Ihre Firmen Weihnachtsfeier

2018-04-03T22:29:55+00:00 Weihnachten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen