Was macht eine exklusive Party aus?

//Was macht eine exklusive Party aus?

Was macht eine exklusive Party aus?

Eine gewöhnliche Grillparty, eine Party für Studenten oder eine lustige Feier für Kinder zu veranstalten, ist in der Regel nicht schwierig. Wenn es allerdings um eine Party speziell für exklusive Anlässe sowie Gäste geht, wird es schon komplizierter. Damit die Party so luxuriös wird, wie Sie und Ihre Gäste sich das vorstellen, sollten Sie die folgenden Dinge bedenken.

Die Einladungen für eine exklusive Party entwerfen

Natürlich muss bereits die erste Kontaktaufnahme zu den potenziellen Gästen zeigen, dass es sich um eine ganz besondere Party handelt. Zu diesem Zweck sollten die Karten auf keinen Fall allzu bunt werden, sondern lieber in den Nuancen Schwarz und Weiß gehalten sein. Goldene oder silberne Akzente deuten darauf hin, dass sich die Gäste jede Menge Glamour von der Veranstaltung erwarten dürfen. Schrift und Wortwahl müssen natürlich ebenfalls makellos sein.

Damit die Gäste nach ihrer Ankunft sofort als solche erkannt werden, sollten Sie spezielle Festivalbänder am besten gleich den Einladungskarten beilegen. Anhand dieser Bänder können die eingeladenen Personen am Einlass erkannt werden. Das gestaltet die Ankunft sowohl für Veranstalter als auch für die exklusiven Besucher wesentlich bequemer.

Der richtige Dresscode für exklusive Partys

Damit auf der Party ein exklusives Flair aufkommt, sollten die Gäste möglichst einheitlich gekleidet sein. Natürlich ist es kein Muss, dass alle Menschen die gleiche Farbe tragen. Dennoch sollten Sie die Gäste bereits vorab auf einen geltenden Dresscode aufmerksam machen. Um den betreffenden Personen trotz der Vorgaben einen großen Freiraum bei der Wahl ihrer Kleider zu lassen, können Sie festlegen, was keinesfalls angezogen werden darf.

Offene Schuhe und bunte Hemden sollten ebenso tabu sein wie kurze Hosen. Dennoch soll und darf die Individualität jedes Gastes gerne im Mittelpunkt stehen. Weisen Sie die Gäste darauf hin, dass ausnahmslos schicke Kleidung getragen werden soll. Das kleine Schwarze bei Frauen und eine schicke Stoffhose mit Hemden in gedeckten Farben kommen immer gut an.

Veranstaltungen noch glamouröser gestalten

Damit nicht nur die Gäste besonders exklusiv wirken, sondern auch die Location, gibt es einige Tricks. Ein roter Teppich im Eingangsbereich der Party macht kaum einen Mehraufwand und vermittelt automatisch das Gefühl von Glamour und Luxus. Zusätzlich sorgt ein separater VIP-Bereich dafür, dass auch besonders noble Gäste einen privaten Ort zum Plauschen und Feiern finden.

Auch bei den Dekorationen gilt: Weniger ist mehr. Jeglicher Kitsch, wie zum Beispiel Lametta, bunte Luftballons und andere Accessoires sollten nicht zum Einsatz kommen. Stattdessen bietet es sich an, einem bestimmten Motto zu folgen. Die Einladungskarten waren schwarz mit goldener Schrift oder umgekehrt? Dann bietet es sich an, dieses Farbschema auch für die zurückhaltenden Dekorationen zu verwenden.

Fazit: Details gezielt auswählen und gekonnt einsetzen

Bei einer exklusiven Party ist die Vorbereitung besonders wichtig. Es sollte ein festes Konzept geben, an welchem sich die gesamte Veranstaltung ausrichtet. Das beginnt bereits bei den Karten für die Einladung und geht weiter über den Dresscode bis hin zu der Dekoration für die Location. Legen Sie gerade bei den Details lieber Wert auf hochwertige, aber zurückhaltende Hingucker als auf pure Masse. Gleiches gilt natürlich für die Auswahl der Gäste und das Catering.

2019-07-09T14:41:52+00:00 Uncategorized|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen