T-Shirts bemalen – ein Highlight für jeden Kindergeburtstag

//T-Shirts bemalen – ein Highlight für jeden Kindergeburtstag
t-shirt bemalen kindergeburtstag

T-Shirts bemalen – ein Highlight für jeden Kindergeburtstag

Das Bewusstsein für Mode prägt sich bei Kindern in der heutigen Zeit immer früher aus. Das Interesse an coolen und individuellen Kleidungsstücken steigt mit zunehmendem Alter und wen wundert es da, wenn die Kids großen Spaß daran haben, das eine oder andere Teil selber zu gestalten. Insbesondere auf einem Kindergeburtstag zeigt sich das Bemalen, von beispielsweise einem T-Shirt, als besonderes Highlight und so können Sie dabei vorgehen.


Für einen sprichwörtlich bunten Kindergeburtstag

Dass es auf einem Kindergeburtstag oftmals bunt hergeht, ist keine Neuheit, doch wenn Sie sich jetzt noch dazu entscheiden, mit den Gästen T-Shirts zu bemalen, wird es richtig bunt. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob Sie sich zum Bemalen nun ein T-Shirt aussuchen oder ein beliebig anderes Kleidungsstück. Am besten lässt sich die ausgewählte Kleidung mit einem speziellen Textilstift bemalen. Diese sehen aus wie die klassischen Filzstifte und sind daher in ihrer Handhabung jedem Kind bekannt. Mit etwas Fantasie und der nötigen Kreativität wird jedes Teil so zu einem absoluten Unikat und Sie als Gastgeber haben die Kinderschar für einen längeren Zeitraum schön beschäftigt. Damit sich die Kleinen beim Bemalen nicht zusätzlich selbst anmalen, ziehen Sie am besten jedem Kind einen Malkittel an. Eine schöne Auswahl an Bastelschürzen finden Sie beispielsweise bei vertbaudet.de.

Von der Vorbereitung und der Funktion

Mit genannten Textilstiften können Sie jedes beliebige Kleidungsstück aus den unterschiedlichsten Stoffen bunt bemalen. Bei einem fest gewebten Stoff ist das Bemalen für die Kinder am einfachsten, weil sich so nicht bei jedem Strich der Stoff dehnt. Sollte es sich um neue Anziehsachen handeln, dann wäre es Ihnen zu empfehlen, diese vorab ohne den Gebrauch von Weichspüler einmal durchzuwaschen. Wichtig für die Vorbereitung sind auch entsprechende Unterlagen, denn die Farbe der speziellen Stifte drückt sich sehr leicht durch. Sollte es trotz Vorsichtsmaßnahmen zu einem kleinen Malheur kommen, können Sie die Farbe mit etwas Gesichtswasser auf einem Wattepad in der Regel schnell wieder entfernen. Textilmaler bekommen Sie in Fachgeschäften und das meist in einem Set von bis zu 6 Stiften, mit den gängigen Grundfarben. Achten Sie darauf, dass jedes Kind zum Malen mindestens einen Textilstift zur Verfügung hat.

Erlaubt ist, was gefällt

Lassen Sie den Kindern während dieser besonderen Malaktion ruhig freie Hand, denn was den Kindern gefällt ist auch erlaubt. Schließlich gehört das bemalte Kleidungsstück ja dem jeweiligen Geburtstagsgast. Selbstverständlich können Sie bei Schwierigkeiten eingreifen und mit Fleiß zur Hand gehen. Für schwierigere Stoffe, welche sich schnell verziehen, können Sie den Kindern die sogenannte Tupfenmethode zeigen oder sie dazu anleiten, lieber viele kleinere Elemente aufzumalen, anstatt in großen Flächen zu arbeiten. Kommt der Wunsch von Schreibereien auf, dann muss das Kleidungsstück an allen Ecken sehr stramm festgehalten werden, da das Schreiben sonst kaum möglich ist. Für einen weiteren Hingucker sorgen kleine Applikationen oder bunte Strasssteinchen.

Wenn das Kunstwerk fertig ist

Bei einer jeden künstlerischen Aktion setzt der Künstler irgendwann seinen letzten Strich. Um die Farbe entsprechend fixieren zu können, benötigen Sie Ihr Bügeleisen. Lassen Sie die Kleidungsstücke für einen Moment ruhig liegen, sodass die Farbe trocknen kann. Im Anschluss ziehen Sie die Teile auf links und bügeln diese dann ohne Dampf. Gleiten Sie dabei nicht mit dem Eisen hin und her, sondern verbleiben Sie immer länger auf einer Stelle, drücken das Eisen an und heben es dann hoch, um anderer Stelle wieder aufzusetzen. Sie stellen so sicher, dass die Farbe nicht verlaufen kann. Bei richtiger Vorgehensweise ist das normale häufigere Waschen dann auch kein Problem mehr.

2019-01-04T18:54:54+00:00 Kindergeburtstag|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen