Rezepte zum Polterabend

//Rezepte zum Polterabend
Rezepte Polterabend

Rezepte zum Polterabend

Von der Einladung über die Kleidung bis hin zum Ort der Festlichkeit: ein Polterabend ist eine zwanglose und fröhliche Angelegenheit. Zum Essen gibt es üblicherweise ein kaltes Buffet. Berücksichtigen Sie bei der Planung, dass auch unerwartet Gäste auftauchen können, rechnen Sie also mit mehr Gästen, als Sie eingeladen haben.

Traditionelle Hühnersuppe zum Polterbend

Eine deftige Hühnersuppe gilt als traditionelles Polterabendgericht. Früher hiess der Polterabend auch Hühnerabend, weil Gäste und Nachbarn dem Brautpaar Hühner schenkten, die am Vorabend der Hochzeit in die Suppe kamen.

Hier das Rezept für 4 Personen:

1 Bund Suppengrün
1 Poularde
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Teelöffel gekörnte Hühnerbrühe
8 Pfefferkörner
500g Möhren
500g grüne Bohnen
Salz
1 Hand voll Kerbel
Pfeffer aus der Mühle

Putzen Sie das Suppengrün und schneiden Sie es klein. Geben Sie es mit der Poularde in einen Topf: Zwiebeln vierteln, mit dem Loorbeerblatt, der gekörnten Brühe und den Pfefferkörnern hinzufügen.
2 l Wasser angiessen, aufkochen und abschäumen. Im offenen Topf 11/2 Std. köcheln lassen. Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen in leicht gesalzenem Wasser 15 Min. kochen. Poularde aus der Brühe nehmen. Dann die Brühe durchsieben und in den Topf zurückgeben.
Möhren hineingeben und ca. 8 Min. garen. Poularde von Haut und Knochen befreien, das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch und Bohnen in die Suppe geben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel vorsichtig abspülen, die Blätter von den Stielen zupfen und in die Suppe geben.

Tip: Dazu Käse in Scheiben schneiden und auf Toastbrot verteilen und überbacken. Toastbrot in Rechtecke schneiden und kurz vor dem Servieren auf die Suppe geben.

Chili con Carne

Chili con Carne ist ein feuriger Eintopf mit Hackfleisch, Bohnen, Tomaten und Chili.

Zutaten für 10 Personen:
6 EL Olivenöl
5 grosse Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 kg Hackfleisch
4 Dosen Tomaten in Stücken
3 kleine Dosen rote Bohnen
Chilipulver und Instantbrühe nach Geschmack

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zugeben. Alles glasig dünsten und Hackfleisch portionsweise darin braten. Das ganze in einen grossen Topf geben Tomaten und Bohnen hinzugeben und schliesslich mit Chili und Brühe abschmecken.

Grillfest zum Polterabend

Wenn die Möglichkeit besteht, ist Grillen eine sehr gute Lösung. Machen Sie die Vorbereitung gerade bei einer großen Zahl von Gästen nicht unnötig aufwendig.

Zutaten für 10 Personen:
15 Würstchen
10 Stück Grillfleisch
Ketchup verschiedene Geschmacksrichtungen
verschiedene Sorten Senf
6 Baguettstangen
1 Glas Gewürzgurken
Cocktailtomaten
Salatgurken

Bis auf die Salatgurken, die gewaschen oder geschält in Stücke geschnitten werden, muss alles nur bereitgestellt werden. Als Grillmeister sollten Sie jemanden engagieren, der das gerne macht, oder mehrere Gäste werden gebeten, das Grillen für eine halbe Stunde zu übernehmen.

Freundesbuffet

Bitte in der Einladung doch einfach um einen Beitag zum Büfett. Die meisten Freunde werden gern etwas mitbringen. Solche Büfetts bieten oft eine leckere und vielfältige Auswahl. Damit sich Speisen nicht wiederholen und es eine gute Mischung gibt, solltest du absprechen, wer was mitbringt.

Catering und Partyservice

Einfache, wenn auch nicht gerade günstige Idee. Spare Geld durch den Vergleich von Angebot und Preis. Cateringfirmen liefern auf Wunsch auch Geschirr und Besteck und holen dieses sogar ungespült wieder ab.

Platten vom Lieblingsrestaurant

Frage in Ihrem Lieblingslokal, z.B. bei Italiener, nach, ob er dir für den Polterabend etwas zusammenstellen kann: Vorspeisenplatten, Salatteller, Fleisch und Fischplatten… . Bei einer grossen Menge kannst du sicher einen guten Preis ausmachen.

Marktstand

Da werden deine Gäste staunen. Auf deinem Wochenmarkt oder bei Veranstaltungen gibt es häufig Grillhähnchen, gefüllte Kartoffeln oder Crepes.

Fragen Sie den Händler, ob er Ihnen zuliebe zum Polterabend kommt. Ein günstiger Preis ist auch hier Verhandlungssache.

2018-04-15T11:02:54+00:00 Hochzeitsfeier, Uncategorized|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen