Das Prinzenpaar – Regierende des Narrenvolkes

//Das Prinzenpaar – Regierende des Narrenvolkes
Prinzenpaar Anleitung und Ratgeber

Das Prinzenpaar übernimmt symbolisch die Schirmherrschaft über die fünfte Jahreszeit. Seine Aufgabe ist es, die Karnevalsbräuche zu pflegen und zu verkörpern

Die Amtszeit der „Tollität“

Die Amtszeit des Prinzenpaares, auch „Tollität“ genannt, beginnt am Tag der Proklamation mit der Inthronisierung – zu welchem Datum dies stattfindet, ist von Stadt zu Stadt ganz unterschiedlich. Dem Prinzen und der Prinzessin werden dabei die Regierungsinsignien – Krone, Zepter und Federn –  überreicht.

Die Regentschaft eines Prinzenpaares ist eine bedeutende Angelegenheit. Schließlich werden die jeweiligen Amtsträger zu wichtigen Personen des öffentlichen Lebens. Es gilt als eine besondere Ehre, dieses Amt zu bekleiden. Beim Kölner Karneval reicht diese Ehre sogar über den Karneval hinaus. Offiziell bleibt das Prinzenpaar bis zur Vorstellung eines neuen Paares im Amt, inoffiziell endet die Amtszeit aber bereits am Aschermittwoch.

Das Prinzenpaar präsentiert die Stadt

Das Prinzenpaar repräsentiert zu Karneval die Stadt. Traditionell regiert der Prinz mit seiner Prinzessin in einem Dreigestirn oder mit einem Zeremonienmeister. Der Prinz ist allerdings die wichtigste Person im Karneval. Ihm wird als Brauch der Rathausschlüssel vom Oberbürgermeister der Stadt überreicht. Dieser Akt steht symbolisch für das Aufbegehren des Narrentums und läutet die närrische Herrschaftszeit ein. In vielen Städten wird das Rathaus zu Weiberfastnacht von Narren und Närrinnen und angeführt vom Prinzenpaar „erobert“. Das Prinzenpaar hat üblicherweise ein Prinzengefolge dabei – dazu gehört der Elferrat oder ein Hofstaat , der von den Regenten gewählt wird. Die Prinzengarde unterstützt das Prinzenpaar in ihren organisatorischen und repräsentativen Aufgaben und Pflichten.

2018-04-03T22:31:14+00:00 karneval|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen