Osterbrot

Osterrezept: Osterbrot

Zutaten :
Rezept Osterbrot backenRezept zum Osterbrot backen

  • 200ml Milch,
  • 1 Päckchen Trockenhefe,
  • 1/2 Tl. Zucker,
  • 250g Weizenmehl,
  • 150g Dinkelmehl,
  • 1 Tl. Salz,
  • 50g zimmerwarme Butter,
  • 1 grosses Bund gemischte Frühlingskräuter (ersatzweise TK-Kräuter),
  • 1 Eigelb
  • Ausserdem: Fett und Mehl für die Form.

Die Milch in einen kleinen Topf lauwarm erwärmen. Die Hefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch unter Rühren auflösen. Die beiden Mehlsorten in eine Schüssel sieben, die Hefemilch, das Salz und die Butter in Flöckchen dazugeben und die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der sich vom Schüsselboden löst. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Eine Kastenform von ca. 25 cm Länge fetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsflächenochmals durchkneten, dabei die gehackten Kräuter unterarbeiten. Ein etwa apfelgrosses Teigstück beiseite legen, den übrigen Teig zu einem Brotlaib formen und in die vorbereitete Form geben. Die kleine Teigkugel etwa 1/2cm dick ausrollen und Hasenfiguren ausschneiden oder ausstechen. Das Eigelb verquirlen, das Brot damit bestreichen und die Hasenfiguren darauf legen, leicht andrücken und ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Das Brot in der Form weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Das Osterbrot im heißen Backofen auf der unteren Schiene in etwa 45 Minuten hellbraun backen.

Lammrücken

Zutaten:

  • pro Person etwa 150g Lammrückenfilet
  • Salz, Pfeffer, Thymian Olivenöl
  • 5 frische Aprikosen (oder 1 kl. Dose)
  • 4 Schalotten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1/2 Gl. Weisswein
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe,
  • 1/8 l Sahne

Schalotten in kleine Würfel schneiden und in wenig Öl glasig anbraten. Dann die entsteinten Aprikosen und die geputzte und in Stücke geschnittene Paprikaschote zugeben. Mit dem Wein ablöschen, den Knoblauch zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten dünsten. Dann alles fein mixen, Sahne zugeben und nochmals etwa 5 Minuten mit offenem Deckel leicht köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb streichen. Die Lammrücken mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben, und in heißem Olivenöl von allen Seiten anbraten. Die Hitze reduzieren, und gar ziehen lassen. Das Fleisch sollte innen noch etwas rosig sein. Als Beilage passen grüne Nudeln.

Diese Artikel zum Thema Ostern könnten Sie auch interessieren:

Checkliste Ostern
Die Ostergeschichte
Osterhase international
Die besten Ostergrüsse
Ostern in Deutschland
Eierticken und andere Osterspiele
Osterbräuche in Deutschland
Perfekte Anleitung zum Ostereier anmalen

 

 

2017-07-10T22:12:25+00:00 Ostern|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen