Maibaum und Tanz in den Mai

//Maibaum und Tanz in den Mai

Tanz in den Mai Party IdeenTanz in den Mai Party Ideen

 

Maibaum und Tanz in den Mai

Überall wird in den Mai getanzt.

In früheren Zeiten galt der erste Tag des Wonnemonats als offizieller Sommerauftakt.

Klar, dass man am Vorabend den Winter mit viel Getöse verabschieden musste.

Auch heute noch bietet Essen, Trinken und Tanz ausreichend Gelegenheit, soviel Lärm zu machen, dass sich Hexen und Dämonen flugs verziehen.

Die Kirche hat dafür gesorgt, dass die ehemals heidnischen Feiern in einem christlichen Fest aufging:

Der erste Mai ist der Heiligen Walpurga, der Schutzpatronin der Bäuerinnen und Mägde, geweiht. Und ihr sagten die Geistlichen nach, dass sie auch vor Hexen schütze.

 

Unzählige Events und Veranstaltungen laden am 30.04. zum Tanz in den Mai. Hier wird das Tanzbein geschwungen und ausgelassen der Frühling begrüßt. Um Mitternacht wird vielerorts

das Lied “ Der Mai ist gekommen “ angestimmt. Viele Veranstalter und Partyplaner machen diesen Höhepunkt zu einem magischen Moment mit besonderen Effekten und lassen zum Beispiel

Blüten-Konfetti auf die Gäste regnen.

 

Tag der Arbeit

Am 1. Mai finden aber nicht nur die Frühlingsfeiern statt, sondern wir feiern auch „Tag der Arbeit“.

Gewerkschaften halten in den Städten unter freiem Himmel ihre Vrsammlungen ab und versuchen ihre Anhängerschaft zu mobilisieren.

 

Ausflugstag

Sehr viele Menschen nutzen das frühlingshafte Wetter für einen Ausflug mit dem Fahrrad und einem damit verbundenen Picknick.

 

 

 

2017-07-10T22:12:14+00:00 1.Mai|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen