Hochzeitsreise: Mallorca als Flitterwochenziel für die Herbsthochzeit

//Hochzeitsreise: Mallorca als Flitterwochenziel für die Herbsthochzeit
flitterwochen herbst

Hochzeitsreise: Mallorca als Flitterwochenziel für die Herbsthochzeit

Eine Hochzeitsreise sollte rechtzeitig geplant werden, um nach der Trauung die Zweisamkeit unbeschwert zu genießen. Bereits vor Reiseantritt müssen Budgetfragen geklärt und Reisetermin und Ziel der Flitterwochen festgelegt werden.

Organisation und Planung müssen stimmen

Eines der beliebtesten Flitterwochenziele im Mittelmeerraum ist die Insel Mallorca, die alle Anforderungen einer romantischen Honeymoon-Destination erfüllt. Einsame kleine Buchten, komfortable Hotelanlagen und die landschaftliche Vielfalt sprechen für die Baleareninsel als Ziel einer Hochzeitsreise. Bei der Flitterwochenbuchung muss nicht unbedingt auf ein Pauschalpaket zurückgegriffen werden. Die Reise lässt sich in einzelnen Schritten organisieren. Reise-Experten empfehlen, die Tarife unterschiedlicher Fluggesellschaften miteinander zu vergleichen und auch Low-Cost-Airlines in die Reiseplanung einzubeziehen. Von der Buchung der Unterkunft hängt ab, ob sich das frisch getraute Paar auf der Hochzeitsreise wohlfühlt. Deshalb sollte der größte Teil des Reisebudgets für den Hotelaufenthalt eingeplant werden. Die Insel Mallorca verfügt über eine vielseitige Hotellerie. Neben klassischen 4- und 5-Sterne-Hotels gibt es Clubanlagen mit einem umfangreichen Freizeit- und Unterhaltungsangebot sowie Villen und typische Fincas in ruhiger Lage. Bei der Entscheidungsfindung sollte sich das Paar Zeit lassen und gemeinsam entscheiden, welche Unterkunft infrage kommt. Ein Ferienhotel mit eigener Anreise bietet ein Höchstmaß an Flexibilität. Allerdings muss der Transfer vom und zum Flughafen dann selbstständig arrangiert werden. Ein Taxi auf Mallorca rufen ist rund um die Uhr möglich. Taxifahrten und Flughafentransfers können bereits von Deutschland aus gebucht werden. Um Mallorca auf eigene Faust zu entdecken und an besonders romantischen Punkten anzuhalten, empfiehlt sich die Buchung eines Mietwagens. Zu den interessantesten Ausflugszielen auf der Insel zählen Plätze wie Cap Formentor im äußersten Norden. Hier befindet sich der Mirador Es Colomer, der als schönster Aussichtspunkt Mallorcas gilt.

Sternschnuppen beobachten im Planetarium

Für eine Wanderung eignet sich das Castell d’Alaro, eine historische Festungsburg, die an einer der schönsten Wanderrouten liegt. Der Aufstieg auf der als leicht bis mittelschwer eingestuften Strecke nimmt etwa eine Stunde in Anspruch. Am Ziel angekommen, werden die Wanderer mit atemberaubenden Ausblicken auf die Bergwelt des Tramuntana-Gebirges belohnt. Die spektakuläre Landschaft mit ihrer steil abfallenden Küste ist bei Hochzeitsreisenden sehr beliebt. In die Badebucht Sa Calobra führt eine für ihre extremen Kurven bekannte Straße, die auf einer Länge von 12,5 Kilometern einen Höhenunterschied von 700 Metern überwindet. Im Inneren der Mittelmeerinsel liegt das typisch mallorquinische Dorf Costitx, das für seine Sternwarte bekannt ist. Den dort stationierten Wissenschaftlern gelang es, fünf neue Kometen zu entdecken. Im Planetarium können Besucher Sternschnuppen und Meteoriten beobachten und eine virtuelle Reise durch die Galaxie unternehmen. Malerische Gassen, angenehmes Klima und eine romantische Berglandschaft prägen die Kleinstadt Valldemossa, die auf 400 Metern Höhe inmitten der Serra de Tramuntana thront. Der spanische König Jaume II. war von der Berglandschaft so verzaubert, dass er einen Sommerpalast in Valldemossa errichten ließ. Auch der berühmte Komponist Frédéric Chopin verbrachte gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der französischen Autorin George Sand, einen Winter in Valldemossa. Das verträumte Städtchen mit den gemütlichen Lokalen, Cafés und kleinen Geschäften ist ein idealer Rückzugsort für Hochzeitsreisende. Bei einem Spaziergang lässt sich das historische Stadtzentrum von Valldemossa mit der Pfarrkirche Sant Bartomeu am besten erkunden.

2018-11-22T17:04:43+00:00 Uncategorized|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen