Gruselig leckere Halloween Rezepte

//Gruselig leckere Halloween Rezepte

Helloween Rezept: Elektric Yellow

Zutaten für 4 Personen:

½ Liter Schnaps (Roter Wodka)
2 Pck. Götterspeise, rot, Instant (!)
200 g Zucker Süßigkeiten (Gummibärchen), etc.
¼ Liter Wasser, wenn man nicht soviel Wodka mag

Rühre die Instant-Götterspeise mit rotem Wodka statt mit Wasser an, resp. mit einem Wodka-Wasser-Gemisch. Mit Zucker süßen, bis der Geschmack angenehm ist. In Gläser/eine Schüssel gießen, kaltstellen bis es fest ist. Eine sehr fruchtige, leckere Angelegenheit für Erwachsene. Wenn man diese Masse zum Erkalten in kleine Gläser füllt, kann man, je nach Anlass unten ins Glas ein Gummibärchen, ein Lakritz-Tier oder sonst etwas legen. Das scheint dann durch. Schaut sehr schön aus. War als Mitbringsel auf Parties oft der Renner! Macht sich als gehaltvolles Dessert auf Büffets auch sehr gut. Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Halloween Rezepte:Hexentrank

Zutaten für 1 Person :

250 ml Milch
1 Banane(n)
etwas Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
Tropfen Lebensmittelfarbe, grün

Alle Zutaten in einem Mixer gut durchmixen, Getränk dann in ein hohes Glas füllen und mit einer Plastik – Spinne dekorieren. Kommt bei Kindern immer an. Einfach Klasse. Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Halloween Rezept: Vampir Abwehr Suppe

Zutaten für dasHalloweenrezept:

1 Zwiebel,
1 EL Butter,
10-12 Knoblauchzehen,
1/2 l Gemüsebrühe,
80 g Weißbrot,
1/2 Becher süße Sahne,
Salz, Pfeffer,
1 Eigelb

Zubereitung : Zwiebeln klein schneiden und in der heißen Butter glasig dünsten. Knoblauch hacken und zu den Zwiebeln geben. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Rinde vom Weißbrot entfernen und dann in Würfel schneiden, beifügen und aufkochen. Dann pürieren, Sahne einrühren, würzen und das Eigelb dazu geben. Da flieht garantiert jeder Vampir …

 

Halloween Rezept: Blutiges Popcorn

Zutaten für dieses Halloween Rezept:

50 g Popcornmais,
1 EL Ahornsirup,
rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung: Den Mais in eine grosse Pfanne mit Deckel geben und so lange erhitzen, bis er pufft. Das Popcorn aus der Pfanne nehmen und den Ahornsirup beträufeln. Zum Abschluss der Grusel-Kick: das Popcorn mit roter Lebensmittelfarbe vorsichtig übergießen.

Halloween Rezept: Kürbis Auflauf

Halloween Rezept Zutaten:

600 g Kürbisfleisch,
Salz, Pfeffer,
2 EL Zwiebel (gewürfelt),
30 g Mehl,
25 g Butter,
180 ml Milch,
3 Eigelb, 2 Eiweiss,
1 EL Amaretto,
2,5 TL Maisstärke;

Soße: 2 kl. Lauchstengel, 1,5 EL Butter, 0,5 EL Mehl, 200 ml Gemüsebouillon, 100 ml Halbrahm, Muskatnuss

Zubereitung: Kürbisfleisch würfeln, salzen, pfeffern und mit etwas Wasser garen. Zwiebeln und Mehl in der Butter dünsten. Milch dazu geben und unter Rühren fünf Minuten kochen. Eigelb, Amaretto und Kürbis untermischen. Eiweiss mit etwas Salz und Maisstärke steif schlagen und unter die Auflaufmasse heben und vorsichtig mischen. Anschließend in gefettete Förmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad im Wasserbad etwa 30 bis 35 Minuten backen. Die Lauchstengel kleinschneiden. In der Butter dünsten. Das Mehl zugeben und mitdünsten. Die Bouillon zufügen und etwa 10 Minuten kochen. Den Rahm dazugeben und kochen, bis die Sauce sämig wird. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und pürieren. Die Aufläufe auf heisse Tellern stürzen, zusammen mit der Sauce sofort anrichten.

Halloween Rezept: Kürbis Goulasch

Zutaten:

500g Kürbisfleisch,
100g Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
4 EL flüssige Margarine,
1 TL Paprikapulver (edelsüß),
1 Messerspitze Kümmel,
1 Lorbeerblatt, Salz, weißer Pfeffer,
1l Rinderbrühe,
Kürbiskerne,
1-2 EL Kernöl

Zubereitung: Das Kürbisfleisch in große Würfel schneiden, Zwiebel fein hacken, Knoblauchzehe schneiden. Die Hälfte der Margarine erhitzen und schmelzen lassen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig rösten. Dann das gewürfelte Kürbisfleisch dazu geben und einige Minuten dünsten. Anschließend das Kürbisfleisch würzen 8auch das Lorbeerblatt dazu) und mit der Suppe aufgießen. 15 Minuten leicht aufwallen lassen und das Lorbeerblatt herausnehmen. Die Suppe pürieren und die restliche Margarine dazu geben. Die Suppe mit Kürbiskernen und Kernöl garnieren.

Halloween Rezept: Monster Kekse

Zutaten:

2 1/2 Tassen Mehl,
2 TL Backpulver,
1/4 TL Salz,
3/4 Tasse Zucker,
125 g weiche Margarine,
150 g cremige Erdnussbutter,
1 Ei,
Vanillezucker

Zubereitung: Zucker, Salz, Butter und Erdnussbutter in großer Schüssel schaumig rühren. Anschließend Ei und Vanillezucker sowie Mehl und Backpuver unterrühren. Teig in zwei Rollen formen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Ofen auf 190 Grad vorheizen. Jetzt können Sie den Teig je nach Geschmack formen. Spinnen, Gespenster, Schlangen … Monster-Cookies etwa zehn Minuten backen. Mit Zuckerguss und Schokostreuseln zum Beispiel lassen sich die Kekse gruselig dekorieren.

Halloween Rezept: Blutspuren im Schnee

Ziehe Chirurgenhandschuhe an und zücke dein schärfstes Messer. Nimm 400g Rote Bete und schneide die Blätter über den Wurzeln beherzt ab. Dann wasche die Knollen und köchele sie mit Pfeffer und Salz ca. 45 Minuten, anschließend die Knollen schälen. Verteile gekühlte saure Sahne oder eine Mischung aus derselben und Joghurt ( ca.300ml ) auf vier Tellern. Mit etwas Rote-Bete-Saft Blutspuren darauf tropfen und die noch leicht warmen, geviertelten Knollen darauf verteilen. Nochmals mit Pfeffer und Salz nachwürzen und mit Dill garnieren. Dazu warmes Knobibrot. Hilft garantiert gegen Vampire und Gespenster. Guten Appetit!

Halloween Rezept: Ekelbowle

Zutaten für 12 Portionen Halloween Rezept:

1 Flasche Sekt
1 Flasche Orangensaft
Blue Curaçao

Einen Latexhandschuh gut auswaschen, mit Wasser und etwas Blue Curacao füllen (nur ein Schuss, sonst gefriert er nicht), zuknoten und ab ins Gefrierfach, am besten 2 Tage vor dem Fest. In ein Bowlengefäß den Sekt und O-Saft geben. Das eiskalte Händchen aus dem Gefrierfach nehmen, mit Wasser etwas abspülen, dass sich der Handschuh besser löst und den Handschuh vorsichtig abziehen. Die Hand in die Bowle legen und sofort den überraschten Gästen servieren. Wenn die Hand schmilzt, verfärbt sich die Bowle langsam grünlich – sehr eklig! Man kann auch noch Rosinen in Eiswürfel einfrieren, sieht aus wie Fliegen, könnte aber so eklig sein, dass es keiner mehr trinken will! Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Halloween Rezept: brodelnde Hexensuppe

Zutaten für 6 Personen:

2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
30 g Butter
1 kg Kürbisfleisch
1 Liter Gemüsebrühe
1 Chilischote(n)
50 g Ingwer, frischer
250 g Sahne
Salz und Pfeffer
200 g Crème fraiche

6 Oliven, mit Paprikafüllung Zimt Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden, Knoblauch schälen. Die Butter im Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und den durchgedrückten Knoblauch dazugeben und anschwitzen. Kürbis würfeln und dazugeben. Mit der Brühe aufgießen und die ganze Chilischote hinzufügen. Ingwer schälen, raspeln und die Hälfte in den Topf geben. Bei schwacher Hitze 30-40 min. köcheln lassen. Ist der Kürbis weich, die Chilischote entfernen und die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Sahne dazugeben und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit den Gewürzen und dem restlichen Ingwer abschmecken. Aus der Creme fraiche mit einem Esslöffel Nocken abstechen, die Oliven halbieren und hineindrücken. Die „Augen“ auf die Suppe geben. Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Halloween Rezept: Fright Night Drink

Zutaten für  Person:

1 EL Sirup (Erdbeersirup)
Lebensmittelfarbe, einige Tropfen gelbe
½ Glas Milch
½ Glas Mineralwasser
1 Kugel/n Eis,
Schokolade

In ein großes Glas Sirup Milch und Lebensmittelfarbe geben, mit Mineralwasser auffüllen und das Eis darauf. Fertig! Zubereitungszeit: ca. 1 Minuten

 

 

Noch mehr Halloween Party Ideen…

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Gruselig schöne und leckere Halloween Rezepte

2017-08-19T00:38:32+00:00 Halloween|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen