Geburtsfest als Alternative zur Taufe

//Geburtsfest als Alternative zur Taufe

Geburtsfest richtig planen

Ideen für das Geburtsfest von Confetti

 

Versuchen Sie richtig zu planen, denn dies hilft  viel Zeit zu sparen und Pannen zu vermeiden.

Hilfreich ist sicherlich, alle Besorgungen aufzuschreiben und nach Erledigung der Reihe nach abzuhaken.

Hier finden Sie einige Anregungen für die Gestaltung ihres individuellen Geburtsfestes:

 

  • Laden Sie Familie, Freunde und vor allem Kinder zu Ihrem Fest ein.

  • Bitten Sie die Kinder, ein Bild für Ihr Baby zu malen.

  • Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Wünsche für das Baby in ein besonders schön gebundenes Buch hinein zu schreiben. Später können hier auch die Fotos vom Fest eingeklebt werden.

  • Vielleicht kennen Sie ein Lied, das Sie als passend zur Geburt deines Kindes empfinden. Jeder Gast erhält eine Kopie davon und sie singen es gemeinsam. Zum Beispiel: „Menschenjunges“ von Reinhard Mey.

  • Vater oder Mutter stellen Ihr Baby offiziell der Familie und den Freunden vor.

  • Erzählen Sie, wie Sie die Schwangerschaft erlebt haben und wie das Baby zu seinem Namen kam. Beschreiben Sie Wünsche und Hoffnungen für es.Dann darf jeder Gast einen Wunsch für Ihr Kind aussprechen.

  • Pflanzen Sie ein Geburtsbäumchen in ihren Garten oder den Garten eines Freundes.

  • Auch bei einem alternativen Geburtsfest können dem Baby Paten an die Seite gestellt werden. Die Ausgewählten könnten auf dem Fest einen kurzen Text oder ein Gedicht mit guten Wünschen für das Baby vorlesen und erzählen, wie sie sich ihre Patenschaft vorstellen.

Merken

2017-08-09T09:18:05+00:00 Baby|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen