Die 5 Gründe, warum Sie zu viel Geld für Ihre Hochzeit ausgeben

//Die 5 Gründe, warum Sie zu viel Geld für Ihre Hochzeit ausgeben
Gründe zuviel Geld für die Hochzeit

Die 5 Gründe, warum Sie zu viel Geld für Ihre Hochzeit ausgeben

Etwa die Hälfte der Paare gibt mehr für ihre Hochzeit aus als geplant – aber warum? Hier sind die fünf wichtigsten Gründe

Fragen Sie ein kürzlich verheiratetes Paar, und es wird Ihnen sagen: Es ist wirklich sehr einfach, zu viel Geld für eine Hochzeit auszugeben. Tatsächlich gibt ungefähr die Hälfte der Paare mehr als geplant für ihren großen Tag aus. Warum gehen Paare so häufig über das Budget? Es gibt viele Gründe, aber alles beruht auf einem Mangel an Vorplanung und Forschung. Ja, es ist völlig klar, dass Gespräche mit Ihrem zukünftigen Ehepartner, Ihren Eltern und / oder Ihren Schwiegereltern über Geld sehr schwierig sein können und das Erlernen, wie viel eine Hochzeit wirklich kostet, genauso lustig klingt, als wenn Sie sich die Zähne ziehen lassen, aber wenn Sie möchten Halten Sie Ihr Budget ein, Sie müssen es nur aufsaugen und tun.

Möchten Sie vermeiden, Ihr Budget zu überschreiten? Dies sind die fünf Gründe, warum Paare zu viel Geld für ihre Hochzeit ausgeben.

Sie haben Ihr Budget zu niedrig angesetzt.

Paare wollen im Durchschnitt 10.000 Euro für ihre Hochzeit, geben aber am Ende rund 14.000 Euro aus – ein ziemlich bedeutender Unterschied! Warum unterschätzen Paare dann, wie viel Budget sie für ihren großen Tag benötigen? Es stellt sich heraus, dass fast 80 Prozent der Paare ihr Budget festlegen, bevor sie nach Anbietern suchen. Sie wissen also so gut wie nicht, wie viel Hochzeitsprodukte und -dienstleistungen kosten sollen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, in Online-Hochzeitskostenführern nachzusehen, wie viel Paare in Ihrer Nähe tatsächlich für ihren großen Tag ausgeben. Durch diese vorläufigen Untersuchungen können Sie ein realistischeres Budget festlegen und vermeiden, dass Sie zu viel Geld für Ihre Hochzeit ausgeben.

Sie haben sich in Dinge verliebt, die Sie während der Planung „haben mussten“.

Mit dem Aufstieg von Pinterest und Instagram erleben Sie wahrscheinlich eine Überflutung mit Hochzeitsinspirationen. Und Sie haben sich wahrscheinlich in ein oder zwei Hochzeitsdetails verliebt, über die Sie unaufhörlich nachdenken und die Sie einfach in Ihren großen Tag einbeziehen müssen. Sicher, es ist in Ordnung, sich mit einem benutzerdefinierten Leuchtreklame, Pfingstrosenstrauß oder teuren Hochzeitskleid zu schmücken, aber Sie müssen Ihr Budget entsprechend anpassen, um nicht zu viel Geld für Ihre Hochzeit auszugeben. Dies bedeutet, dass Sie in anderen Bereichen Ihrer Hochzeit budgetbewusster vorgehen müssen. Verwenden Sie einfachere Tischwäsche, oder reduzieren Sie Ihre Cocktailstunde. Denken Sie also daran, dass Sie bei jeder Verschwendung anderswo sparen müssen.

Sie haben Ihrer Hochzeit personalisierte Elemente hinzugefügt.

Bei Hochzeiten dreht sich heutzutage alles um Personalisierung – Paare möchten, dass ihr großer Tag einzigartig für sie ist, und das bedeutet häufig, dass sie maßgeschneiderte oder personalisierte Elemente einbeziehen. Leider haben diese benutzerdefinierten oder personalisierten Details normalerweise einen höheren Preis. Anstatt jedes Element Ihrer Hochzeit individuell anzupassen, wählen Sie ein oder zwei Details aus, die Sie personalisieren können, z. B. ein spezielles Schild oder einen lustigen Kuchendeckel, anstatt sich für speziell gefärbte Servietten zu entscheiden, die zu Ihrem Farbschema oder zu übertriebenen Begrüßungstaschen passen . Ihre Verkäufer sorgen dafür, dass sich Ihre Hochzeit einzigartig auf Ihren Stil zugeschnitten anfühlt, ohne Ihr Budget zu sprengen.

Ihre Gästezahl hat sich geändert.

Wenn es um Ihr Hochzeitsbudget geht, gilt folgende Faustregel: Je mehr Gäste Sie einladen, desto teurer wird Ihre Hochzeit. Sie haben vielleicht mit einer relativ kleinen Gästezahl angefangen, aber dann musste Ihre Schwiegermutter nur den alten Nachbarn einladen, mit dem sie in Target zusammengestoßen ist, und Ihr Vater möchte seine Golfkumpels einladen, und die Dinge haben sich etwas verschlechtert Steuerung. Unsere Empfehlung? Überlegen Sie sich eine Gästezahl, und teilen Sie diese in Drittel auf – ein Drittel für Ihre Freunde und die Ihres Partners, ein Drittel für die Gäste Ihrer Eltern und ein Drittel für Ihre Schwiegereltern. Sobald Ihre Gästeliste festgelegt ist, können keine Ergänzungen vorgenommen werden – keine Ausnahmen. Wenn Sie Ihre Gästeliste sehr eng halten, können Sie vermeiden, dass Sie zu viel Geld für Ihre spätere Hochzeit ausgeben.

Sie haben sich für spezielle Upgrades entschieden.

Während Sie Ihren großen Tag planen, fühlen Sie und Ihr Partner sich möglicherweise wie Berühmtheiten. Wenn Sie Ihr Catering-Unternehmen also fragt, ob Sie Ihr Paket um eine Leiste mit hoher Qualität erweitern möchten, wie können Sie dann Nein sagen? Und wenn Ihre Beleuchtungsfirma eine wirklich coole Texturbeleuchtung vorschlägt, die nicht in Ihrem anfänglichen Hochzeitsbudget enthalten war, kann es schwierig sein, Widerstand zu leisten. Aber manchmal müssen Sie einfach nein sagen, um Ihr Budget zu schonen. Vielleicht ist es wichtiger zu lernen, wie man (höflich!) Nein zu seinen Lieferanten sagt, als Ja zu sagen. Spezielle Upgrades können sehr cool klingen, aber wenn Ihr Budget weit vom Kardashian-Niveau entfernt ist, empfehlen wir, die Dinge einfach zu halten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen