Der Maibaum

//Der Maibaum

Der Maibaum

 

Der Maibaum ist das wichtigste Symbol des Maifestes.

Als Maibaum dient ein großer, gerader und entrinter Baumstamm, an dessen Spitze ein grüner Kranz mit langen farbigen Bändern befestigt ist.

Ausgesägte und bunt bemalte Handwerkszeichen verzieren den Stamm.
Von Jahr zu Jahr werden diese um neue Bilder und Wappen ergänzt.

Aufgestellt auf den Dorfplätzen, Festwiesen oder Stadtmärkten, bildet der Maibaum den Mittelpunkt der Maifeier.

Die Umzüge durch die Felder enden mit dem Tanz um ihn.

Gleichgültig ob in Deutschland, Österrreich oder England, in geordneter Schrittfolge, damit die beim Tanz gehaltenen Bänder vom Kranz an der Spitze sich nicht verwirren, zieht der Maibaum die Tänzer durch die sich immer mehr verflechtenden Bänder in den enger und enger werdenden Kreis.

Die Paare kommen sich näher, ein symbolischer Auftakt für den „Wonne“- und Heiratsmonat Mai.

2011-10-30T13:18:04+00:00 1.Mai|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen