Der 30. Geburtstag: So wird eure Geburtstagsparty zum unvergesslichen Erlebnis

//Der 30. Geburtstag: So wird eure Geburtstagsparty zum unvergesslichen Erlebnis

Der 30. Geburtstag: So wird eure Geburtstagsparty zum unvergesslichen Erlebnis

Runde Geburtstage sind immer etwas ganz Besonderes, und der 30. ist wohl einer der schönsten. Man ist nicht mehr so naiv wie mit 20, und hat, anders als mit 40 oder 50, sehr vieles im Leben noch vor sich. 30 ist heute das Alter, in dem man sich beruflich settled, eine einigermaßen feste Partnerschaft vorzuweisen hat und eventuell auch schon mal über die Familienplanung nachdenkt. Dennoch kann man an diesem Punkt in seinem Leben noch in alle möglichen Richtungen abbiegen, was ihn so besonders macht. Das muss natürlich gefeiert werden!

Die wenigsten Geburtstagskinder leben heute noch auf dem Dorf, wo sie am 30. fegen müssen und von ihren Freunden zu seltsamen Aktionen gezwungen werden, die manchmal an einen Junggesellenabschied erinnern und sehr viel Alkohol enthalten. Man muss sich schon selbst seine Feier organisieren, was natürlich den Vorteil hat, dass alles nach den eigenen Wünschen verläuft. Dann lässt sich nur hoffen, dass man auch richtig schöne Glückwünsche bekommt!

30. geburtstagsfeier

Ein Thema für die Party finden

Als erstes muss man sich natürlich entscheiden, wie man gern feiern möchte. Davon hängen dann die Location und die Anzahl der Gäste ab. Plant man etwas Aufwendiges, sollte man unbedingt rechtzeitig einladen und dafür schöne Geburtstagseinladungen verwenden. Diese machen nämlich gleich deutlich, dass man es mit der Feier sehr ernst meint und niemand einfach so absagen sollte. Den Zusagen einer eher lockeren Einladung etwa über die sozialen Netzwerke sollte man jedoch nicht vertrauen. Entweder es sagen 100 zu und drei kommen, oder umgekehrt.

Auf der speziell gestalteten Karte sollten das Thema der Feier und die Anforderungen an die Gäste wie etwa der Dresscode ausführlich dargelegt werden.

Mit der Limousine in den Club – eine exklusive Feier mit den besten Freundinnen und Freunden

Wer in seinem Alltag den Luxus manchmal vermisst, der kann das an seinem 30. Geburtstag ganz leicht ausgleichen. In allen großen Städten gibt es mehrere Anbieter für den Verleih von Limousinen. Im Fond des Wagens köpft man dann ein oder zwei Flaschen Schampus und lässt sich durch die Stadt kutschieren. Ziel ist der Lieblingsclub, in dem man dann die Nacht zum Tag macht. Diese Variante ist für jeden geeignet, der mit maximal zwei Handvoll seiner besten Freunde feiern will. Wer es etwas größer haben will, der kann seinen Lieblingsclub auch für den Abend mieten.

Ein Wohnzimmerkonzert mit der liebsten Band

Viele Cliquen haben eine Lieblingsband, zu deren Konzerten sie pilgern und die sie einfach verehren. Auch wenn man mit Ende 20 und voll eingespannt ins Berufsleben nicht mehr ganz so oft dazu kommt, an den Wochenenden durch die Republik zu fahren, gibt es doch eine besondere Alternative, welche die passende Krönung für einen 30. Geburtstag darstellt: das Wohnzimmerkonzert. Natürlich wird eine solche Veranstaltung nicht von jeder Band angeboten, doch es lohnt sich einfach mal anzufragen. Dann braucht man nur noch eine Wohnung, die groß genug ist und der Spaß kann starten. Das ist wirklich etwas ganz Besonderes!

Eine Mottoparty feiern

Eine Mottoparty zu feiern bedeutet, verborgene Leidenschaften herauszuholen und sich nach Herzenslust verkleiden zu können. Wer gerne Fasching oder Karneval feiert, der wird sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen! Anbieter für entsprechende Kostüme und Zubehör gibt es online. Nun braucht man nur noch das geeignete Motto. Nicht immer sind dafür aufwendige Kostüme nötig, manchmal genügt auch ein Griff in die hinteren Bereiche des Kleiderschranks. Hier sind ein paar Ideen:

  1. Eine Black and White Party. Alle Gäste müssen in den entsprechenden Farben erscheinen – andere sind nicht erlaubt. Auch die Deko und das Essen und die Getränke werden entsprechend angepasst. Wer sich zum Feiern eine Location mietet, muss hier mit dem Vermieter sprechen. Natürlich sind auch alle anderen Farben möglich, vielleicht angepasst an den heimischen Verein oder ähnliches.
  2. Eine Bad Taste bzw. 90er Party. Wer heute 30 wird, der hat die 90er wenigstens als Kind voll mitbekommen. Neon und Plateausohlen, seltsame Frisuren und ebensolche Musik machen dieses Jahrzehnt zu einer echten Fundgrube für eine Bad Taste Party. Wer so richtig eskalieren möchte, macht eine private Love Parade in Erinnerung an eine schöne Tradition und ihr tragisches Ende. Achtung, wenn man Techno nicht mag, bekommt man davon Kopfschmerzen!
  3. Eine Mittelalterparty. Heute kann man sogar ganz mittelalterlich heiraten, warum also nicht auch die Geburtstagsfeier entsprechend ausrichten? Entweder lässt man sich ein authentisches Jahresfest von einem entsprechenden Anbieter ausrichten oder man trifft sich einfach nur in der entsprechenden Kleidung zu einer Feier mit Met und Schwein am Spieß. Für eine solche Feier kann man den Garten entsprechend herrichten, wofür man natürlich eine Feuerschale und altmodisches Besteck und Teller (am besten aus Holz) benötigt. Natürlich kann man auch einen Gaukler oder Feuerschlucker engagieren, welcher der Veranstaltung den besonderen Touch verleiht.

Die passende Location finden

Die meisten Feiern finden nach wie vor in den eigenen vier Wänden statt, aber nicht jeder hat Lust, am nächsten Tag die Spuren zu beseitigen oder unzählige Leute durch sein Bad wandern zu sehen. Für eine Location außerhalb gibt es viele Möglichkeiten:

  • Das Vereinsheim in der Nähe mieten. Hier muss man zwar auch putzen, aber es ist nicht zu Hause.
  • Ein Restaurant mieten. Viele Lokale haben eine separate Etage oder einen Raum, in dem Feiern stattfinden können.
  • Feiern im Lieblingsclub. Immer gern gesehen, vor allem, weil man nicht mehr so oft zum Feiern kommt wie früher.
  • Ab in den Stripclub. Was für die Herren der Schöpfung schon lange normal ist, gilt heute auch für die weiblichen Wesen. Ein Besuch bei den Chippendales macht den Geburtstag unvergesslich.
2019-09-12T23:03:30+00:00 Uncategorized|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen