Coole Dekoration für die Silvester Party

//Coole Dekoration für die Silvester Party
dekoration silvester party

10 beste Ideen für die Dekoration ihrer Silvester Party

 

Dekorative Knaller

 

Die lustigen Knallbonbon-Attrappen sind gestreift, gepunktet oder in kräftige Farben gehüllt. Sie verwandeln jeden Tisch im Handumdrehen in eine Partylocation!

So werden die Knaller gebastelt: Seidenpapier in verschiedenen Farben in Quadrate (30×30 cm) schneiden, Toilettenpapierrolle in die Mitte legen, in das Papier einrollen und mit Klebeband fixieren. Das überstehende Papier mit Geschenkband zubinden – fertig ist die bunte Partydekoration. Dazu passt Konfetti.

Extra-Tipp: Sie können die Knallbonbon-Attrappen auch als Verpackung verwenden – dann einfach in jede Rolle ein kleines Neujahrsgeschenk legen. Dafür eignen sich beispielsweise Jahreshoroskope, Glücksschweinchen oder ein Mini-Kalender für 2014.

 

Blick in die Zukunft

 

Ob Sinnspruch oder Zukunftsdeutung – Glückskekse lüften ihren schlauen Inhalt, wenn sie geknackt werden. Wenn Ihnen die Standardsprüche aber auf den Keks gehen, können Sie eigene in die fertig gekauften Plätzchen (aus dem Asialaden) einsetzen.

Das erfordert ein bisschen Fingerspitzengefühl: Ziehen Sie mit einer Pinzette oder einer dünnen Nadel das vorgefertigte Papierband aus dem Keks heraus. Meist haben die fertigen Glückskekse einen schmalen Schlitz, durch die der Zettel hindurchpasst. Dann schieben Sie Ihre eigenen Botschaften in den Glückskeks hinein.

Wenn das gar nicht funktioniert, brechen Sie den Glückskeks einfach auf und dekorieren die beiden Hälften nebst Spruch auf jedem Teller.

 

Party-Kleidchen für Flaschen

 

Schnöde Limonadenflaschen sehen nicht gerade feierlich aus. Deswegen werden sie kurzerhand verpackt: Sie bekommen ein Kleid aus Seidenpapier (aus dem Bastelladen).

Das Papier in verschiedenen stylischen Farben wie Flieder oder Pink einfach um die Flaschen wickeln und mit einem Klebestreifen fixieren. Als Schmuck kommt ein Streifen Geschenkband drumherum. An den Flaschenhals hängen Sie eine silberne Kordel und gute Wünsche fürs Jahr 2013.

Exra-Tipp: Bei dieser Deko kommen auch die guten, alten Strohhalme mal wieder zum Einsatz. Sonst fällt das Trinken aus den schick angezogenen Flaschen so schwer.

 

 

Glücksbringer aus Marzipan

 

Kleine Schweinchen aus Marzipan sehen auf dem Silvestertisch nicht nur gut aus, sondern besitzen auch innere, köstliche Werte!

Überraschen Sie die Gäste Ihrer Silvesterparty doch zum Beispiel mit leckeren, selbst gebackenen Cranberry-Muffins mit Zuckerguss und Marzipan-Glücksschwein! Auch als leckeres Zwischendurch, als Dekoration auf süßen Desserts oder als kleines Mitbringsel zur Silvesterparty eignen sich die rosa Glücksbringer (aus der Konditorei) bestens.

Extra-Tipp: Sie können die Schweinchen auch selber machen. Marzipanrohmasse mit wenigen Tropfen flüssiger Lebensmittelfarbe durchkneten und kleine Schweinchen formen. Als Ohren dienen Mandelplättchen, die Augen entstehen aus Zuckerguss, die Deko-Glückspilze gibt es in jedem Deko- und Bastelladen.

 

Süßer Start ins Neue Jahr

 

Zu Silvester gönnen wir uns etwas: Champagner statt Wasser, Fingerfood statt Butterbrot, Goldpakete statt Tischkärtchen!

Die kleinen Goldpakete sind eindrucksvoll, dekorativ und schnell selbst gezaubert: Pralinen oder Schokoladenstückchen werden in goldenes Papier aus dem Bastelbedarf gewickelt (oder Sie verwenden schlichte, aber ebenso glänzende silberne Alufolie).

Jedes glänzende Päckchen wird dann mit buntem Geschenkband verziert und mit den Initialen jedes Gastes versehen.

 

Prosit Neujahr!

 

Silvester ohne Sekt oder Champagner? Undenkbar! Um Mitternacht muss jeder sein Glas in der Hand haben, um gut gelaunt auf das neue Jahr anzustoßen.

Hübsche und zugleich praktische Idee: Aus Transparentpapier (Bastel- oder Bürobedarf) kleine Kärtchen ausschneiden und in Schönschrift den Namen jedes Gastes notieren. Die Kärtchen kommen mit Mini-Klammern an den Rand des Sektglases, kleine Glücksbringer gesellen sich dazu und sorgen für Glücksmomente.

 

Paket mit Glücksbringern

 

Jeder Gast bekommt ein kleines Geschenk zum Start in die Nacht der Nächte: Einen Karton oder ein Schälchen mit allem, was man für einen guten Start ins Neue Jahr und für eine rauschende Silvester-Party braucht.

Konfetti im Klarsichtbeutel, Wunderkerzen inklusive Feuerzeug, Glücksschweinchen (aus dem Spielzeugladen) und eine kleine kulinarische Überraschung wie Bonbons oder Glückskekse. Hübsches Namensschildchen am Band anhängen – fertig ist ganz nebenbei auch ein hübsches Tischkärtchen.

 

Wunsch-Tüte

 

Das neue Jahr mit frischen 365 Tagen! Dafür wünschen wir uns und unseren Lieben nur das Beste. Sehr charmant ist das kleine Tütchen mit gutem Wunsch.

Das Tütchen können Sie komplett selber machen. Mit einer speziellen Prägemaschine, die die Ränder des Tütchens zusammenpresst. So lassen sich aus schönem Geschenkpapier individuelle Tütchen selber machen. Hinein kommen ein guter Wunsch auf einem Papierstreifen und ein paar Kleinigkeiten wie süße Silberperlchen, Liebesperlen oder kleine Streukristalle aus dem Bastelladen.

Prägemaschine „Fiskars Papierweller Paper Crimper“: rund 16 Euro

Amazon

 

 

Deko als Glücksbringer

 

Deko und Brauch in einem: In den Gläsern zum Anstoßen stecken dekorative Spießchen mit Weintrauben. Die sollen gegessen werden – und zwar in einem ganz bestimmten Rhythmus.

Nach spanischer Tradition wird in der Silvesternacht um Mitternacht mit jedem Glockenschlag der Kirche eine Traube gegessen. Zwölf Trauben müssen es sein, immer pünktlich zum Glockenschlag. Dann ist uns im Neuen Jahr das Glück hold.

Wir haben mehr Silvesterbräuche zusammengetragen, die Glück, Liebe und Reichtum versprechen: Bräuche aus aller Welt.

 

 

Serviettenringe mit Glückssymbolen

 

Mit dieser schnell gemachten, liebevollen Dekoration für die Silvesterparty muss das Neue Jahr einfach wundervoll werden!

Schornsteinfeger, vierblättriges Kleeblatt, Schweinchen – sie alle sind waschechte Glücksbringer. Zusammen mit Silberdraht werden aus ihnen hübsche Serviettenringe: Der Draht wird einfach locker um Serviette und Besteck gebunden, das Ende mit den aufgeklebten Papierstickern ragt empor.

 

Quaderkerzen und Kristalle

 

An dieser Tafel kommen Sie glamourös ins Jahr 2014: Dicke Quaderkerzen bilden den zentralen Blickfang der Tischdekoration.

Jeweils paarweise stehen die quadratischen Kerzen beisammen, umgeben von Glaskristallen und edle Orchideenblüten. In den klaren Kristallen spiegelt sich das Kerzenlicht schön festlich, jede Kerze hat vier Dochte.

 

Party-Hütchen Marke Eigenbau

 

Ja, es stimmt: Die Party-Hütchen werden erst nach dem ein oder anderen Glas Sekt freiwillig aufgesetzt. Bis dahin sind sie eine hübsche Dekoration und warten geduldig auf ihren großen Auftritt.

So machen Sie die Hütchen für jeden Partygast selber: Aus Geschenkpapier schneiden Sie einen Kreis aus (etwa 30 cm Durchmesser). An einer Seite bis zur Mitte hin schneiden Sie den Kreis ein. Nun schieben Sie den Kreis so zusammen, dass ein Hütchen entsteht. Am Rand festkleben.

An zwei gegenüberliegenden Seiten den Party-Hut löchern, Bänder durchziehen und festknoten.

 

 

 

 

 

2017-08-19T16:34:26+00:00 Silvester|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen