Bräuche zur Silberhochzeit

//Bräuche zur Silberhochzeit

Bräuche zur Silberhochzeit

Freunde und Bekannte bringen am Vorabend einen grünen Kranz aus echter oder künstlicher Tanne, aus Buchsbaum oder Eichenlaub an der Haustür des Jubelpaares an.

Mit silbernen Rosen und Schleifen aus Papier oder anderen Materialien veredeln Sie die Ranke.

Den Ehrenbogen können Sie auch mit einer silbernen 25 verzieren – so weiß jeder Besucher, welches Ereignis in diesem Haus gefeiert wird.

Nach einem alten Aberglauben vertreiben rote Taschentücher böse Geister und Hexen.

Confetti Tipp: Viele Gärtnereien bieten bereits fertig gebundene Bögen an. Röschen und Verzierungen können dann von Freunden oder Nachbarn hinzugefügt werden.

Das Jubelpaar revanchiert sich mit einem kleinen Umtrunk für die liebevolle Überraschung.

Alternative können Sie auch kleine Buchsbaumringe oder eine Glocke aus Buchsbaum im Fenster oder an der Haustür anbringen.

In Norddeutschland schenken Freunde, Trauzeugen oder Eltern dem Jubelpaar ein schön dekoriertes Hochzeitskrone ( Ringgestell aus Tannen- oder Birkenzweigen )
Während der Feier ist sie das Hauptstück der Tafel.

Für deine perfekte Hochzeit brauchst du die richtigen Leute. Exclusive Dienstleister in deiner Nähe findest du im Branchenbuch

Artikel rund um die Hochzeit gibt es im Confetti Shop.

2017-08-12T17:41:20+00:00 Hochzeitsjubiläen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen