5 Möglichkeiten, sich zu beruhigen, bevor Sie den Gang hinuntergehen

//5 Möglichkeiten, sich zu beruhigen, bevor Sie den Gang hinuntergehen

5 Möglichkeiten, sich zu beruhigen, bevor Sie beim Einzug in die Kirche den Gang hinuntergehen

Sie machen gerade den wichtigsten Schritt Ihres Lebens – natürlich werden Sie nervös sein! Diese Tipps helfen Ihnen, ruhig und sicher zu gehen, wenn Sie den Gang hinuntergehen.

Sie können die am besten vorbereitete Braut oder Bräutigam aller Zeiten sein, aber sobald Sie den Gang hinuntergehen, werden die Nerven zwangsläufig die Macht übernehmen. Es kann ein aufregendes Gefühl sein – das passiert endlich! -, aber es kann auch schwerwiegender sein und der Magie des Augenblicks im Weg stehen. Keine Sorge – Sie können Ihren Weg mit Zuversicht und nicht mit akuter Angst beginnen, indem Sie einige dieser schnellen Tipps einsetzen.

Hier finden Sie einige Tipps zum Entspannen, bevor Sie den Gang hinuntergehen.

Bereiten Sie sich mit ein paar Minuten Zeit vor.

Ihr Hochzeitstag ist so voll und voll mit Sachen, die erledigt werden müssen, mit denen Sie sich unterhalten können und mit denen Sie sich unterhalten können. Wenn die Zeremonie beginnen soll, werden Sie wahrscheinlich gerüttelt. Versuchen Sie, ein paar Momente einzuplanen – im Ernst, nur fünf Minuten -, bevor Sie den Gang hinuntergehen. Finden Sie einen ruhigen Ort, schließen Sie die Tür, schließen Sie die Augen und sammeln Sie sich. Versuchen Sie es mit einer Meditations-App. Nutzen Sie diese Zeit und diesen Raum, um völlig hinauszustehen oder ein kaltes Glas Wasser zu trinken (Sie sind wahrscheinlich dehydriert!) Und denken Sie an alle Gründe, warum Sie mit Ihrem Partner verheiratet sein möchten (nicht Hochzeitsgeschenk, Ehegeschenk!). Es wird die perfekte Rückstellung vor Ihrem großen Moment sein, und es wird Ihnen helfen, den Hochzeitsstress von der Aufregung der Ehe zu trennen.

Bestätigen Sie Ihre Nervosität.

Versuchen Sie nicht, Ihre Nerven zu verleugnen, und beurteilen Sie sich nicht selbst, weil Sie sich gestresst fühlen – sagen Sie sich: „Ich bin so dumm, sich so zu fühlen!“ Wird die Dinge nur verschlimmern. Darüber hinaus ist es eine sehr normale Sache, den Gang hinunterzugehen, um nervös zu sein – dies ist einer der größten Momente in Ihrem Leben, und es wäre merkwürdig, wenn Sie nicht nervös wären! Anstatt zu versuchen, es zu verbannen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um es zu rationalisieren. Bevor Sie den Gang hinuntergehen, ermitteln Sie die Gründe, aus denen Sie sich ängstlich fühlen – denn es gibt eine Menge Leute, die Sie ansehen, weil Sie lange auf diesen Moment gewartet haben, weil Sie so begeistert sind, verheiratet zu sein Sind Sie auch nicht sicher, was Sie erwartet, vielleicht alle oben genannten! Wenn Sie erst einmal begründet haben, was Ihre Nerven antreibt, ist es viel einfacher, mit ihnen umzugehen.

Mach einen Plan.

Viele Ängste, die Sie an Ihrem Hochzeitstag verspüren, sind einfach auf die Angst vor dem Unbekannten zurückzuführen. Die meisten von uns sind noch nie zuvor auf unseren eigenen Hochzeiten den Gang hinuntergegangen und haben keine Ahnung, was sie zu erwarten haben. Das ist auf einer wirklich grundlegenden menschlichen Ebene furchterregend – wie zum Beispiel beim Überleben – und selbst wenn Sie sich wirklich aufgeregt und glücklich fühlen, werden sich diese Nerven wahrscheinlich einschleichen. Aber wenn Sie einen Plan machen, wann Sie dort sind (da ist der Anfang.) von Ihrem Gang zu Fuß), werden Sie diese Angst vor dem Unbekannten eindämmen. Vielleicht ist es so einfach, Augenkontakt mit Ihrem zukünftigen Ehepartner zu suchen und ihnen ein wenig zu zwinkern, oder sich darauf zu konzentrieren, Ihren Offizier geradeaus zu sehen oder ein geheimes Signal mit Ihrem MOH zu haben. Sie haben das Gefühl, etwas mehr Kontrolle über diese sehr fremde Erfahrung zu haben. Genau das ist es, was Sie brauchen, um Ihre Sorgen zu lindern!

Beginnen Sie stark.

Sie könnten am Morgen Ihrer Hochzeit so nervös sein, dass Sie keinen Appetit haben. Sie sind möglicherweise so nervös, dass Sie anfangen zu trinken, während Sie Haare und Make-up trinken, und vergessen, aufzuhören. Sie könnten so nervös sein, dass Sie eine zufällige Anti-Angst-Pille nehmen, die Ihnen Ihre Brautjungfer anbietet. Bitte mache diese Sachen nicht! Sie mögen wie ein Weg sein, um die Angst zu dämpfen, die sich auf Sie einschleichen könnte, während Sie gerade den Gang durchlaufen, aber sie werden die Dinge tatsächlich nur verschlimmern. Betrunken sein, Medikamente einnehmen, die Ihnen nicht verschrieben wurden, und Verhungern und Dehydrieren sind allesamt Bedingungen, die bereits bestehende Angstzustände verschlimmern. Anstatt zu meditieren oder sich selbst zu berauben, sollten Sie sich auf den Erfolg vorbereiten, aber ein gesundes Frühstück (und Snacks den ganzen Tag über essen), Ihr Trinkwasser bis zum Empfang einschränken und während der Spielpausen meditieren. Sie werden froh sein, dass Sie das getan haben, wenn Sie den Gang hinunterlaufen und Klarheit und Zuversicht spüren.

Atmen Sie einfach.

Die am schnellsten wirkende und wirkungsvolle Methode zur Beruhigung Ihrer Vorgangsjitter ist wahrscheinlich etwas, das Sie ständig tun, ohne es auch nur zu versuchen: Atmen! Wenn wir wirklich gestresst sind, neigen viele von uns dazu, den Atem anzuhalten und das Ausatmen zu vergessen. Es ist eine erstklassige Antwort, daher ist es nicht Ihre Schuld, aber es kann Ihren Stress erheblich erhöhen. Wenn es an der Zeit ist, einen großen Spaziergang zu unternehmen, bevor Sie überhaupt einen Schritt machen, zwingen Sie sich, drei bis fünf tief ein- und ausatmen zu lassen. Sie können sogar Ihre Augen schließen, während Sie es tun. Stellen Sie sich vor, wie Sie all diese beruhigende Energie in Ihre Brust und in Ihren Körper bringen und dann alle Ihre Sorgen ausatmen. Sie fühlen sich sofort besser und lesbarer als je zuvor. Wenn Sie dies nicht tun, nehmen Sie einen oder zwei weitere Atemzüge. Die Hochzeit kann (und wird) warten.

2019-05-02T16:41:43+00:00 Uncategorized|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen